Carports

Carports

Carports sind eine praktische Unterstellmöglichkeit für Fahrzeuge und in der Anschaffung deutlich günstiger wie Garagen. Durch die Überdachung wird nicht nur Schutz, sondern auch Sicherheit gewährleistet. Gerade Umwelteinflüsse, wie starker Regen oder Hagel werden dadurch abgehalten.

Carports

Verschiedene Gestaltungen bei Carports

Bei der Konstruktion von Carports gibt es eine große Vielfalt, denn so eine Konstruktion kann aus unterschiedlichen Materialien, wie zum Beispiel Kunststoff oder Holz bestehen. Sobald eine gültige Genehmigung vorliegt, kann der Bau einer Unterstellkonstruktion entstehen. Ausführungen mit seitlichen Öffnungen bieten den Vorteil, dass die Überdachung eleganter und luftiger wirkt. Eine Variante mit geschlossenen Seiten bieten dagegen noch mehr Sicherheit und Schutz vor neugierigen Blicken.

Hohe Schneelastzone

Bei der Erstellung von einem Carport ist vor allem eine sichere Konstruktion sehr wichtig, denn nur so kann zum Beispiel ein abgestelltes Fahrzeug vor Beschädigungen geschützt werden. Da es sich um eine Flachdachbauweise handelt, muss im Winter eine hohe Schneelast vorhanden sein. Durch unterschiedliche Schneelastzonen (von eins bis drei), lässt sich die passende Konstruktion für das jeweilige Wohngebiet auswählen. Gerade in Gebieten mit hohem Schneefall im Winter, ist eine hohe Schneelastzone wichtig, damit die Dachkonstruktion nicht zusammenbricht. In eine hohe Stabilität zu investieren macht sich auf jeden Fall bezahlt. Weil es bundesweit keine einheitlichen Vorschriften für eine Gestaltung gibt, sollten im Vorfeld alle möglichen Auflagen berücksichtigt werden. Ansprechpartner ist dafür das jeweilige Bauamt vor Ort. Um eine Genehmigung für ein Carport zu bekommen, müssen die Unterlagen vom Hersteller eingereicht werden. Vor allem die technischen Details sind dafür sehr wichtig.